Allgemein, Olivenöl

Deutsches Olivenöl-Panel DOP

In Weßling am schönen Ammersee bei München gibt es einen Mann, der seine Passion für Olivenöl zum Wohle des Genusses an diesem wunderbaren Naturprodukt einsetzt: Der ehemalige Werber Dieter Oberg hat die Informationsgemeinschaft Olivenöl gegründet und das Deutsche Olivenöl Panel (DOP) ins Leben gerufen. Auf seiner Website gibt er ausführlich Auskunft zum Thema Olivenöl, und vor allem bietet er einen sensorischen Test an. Acht anonyme Tester in ganz Deutschland testen für 140 Euro ein Olivenöl.

Dieser Test kam auch beim WISO-TV-Beitrag Ende November 2012 zum Einsatz, als gepanschte Olivenöle aufgedeckt wurden. Wir haben unser Olivenöl von einem unserer Kleinbauern dort hingeschickt und bekamen eine ausführliche Expertise, die uns klar machte, dass die traditionelle Steinmühle offensichtlich mehr „Fehler“ produziert als nötig. Das Olivenöl kommt hier nämlich anders als in den modernen Zentrifugen, zu lange mit Sauerstoff in Kontakt, so dass Gärungsprozesse in Gang gesetzt werden. Das beeinträchtigt den Geschmack für den Laien gar nicht, aber der Experte schmeckt eben „fehlerhafte“ Noten heraus. Just dieser Bauer hat schon versprochen, dass er dieses Jahr im November zu „unserem“ Frantoio Marconi in Villa Santi geht, der schon seit Jahren erfolgreich mit einer modernen Zentrifuge arbeitet.

Umso glücklicher waren wir, als Dieter Oberg unserem Olivenöl eines anderen Kleinbauern, nämlich Giovanni Morì, sehr gute Noten erteilte. Hier das Urteil im Wortlaut: „Ein ziemlich süßes Öl (da praktisch keine Bitterkeit), eher mild fruchtig (ca. 3,6) und auch wenig scharf (ca. 1,7). Entweder ist es eine bestimmte milde Sorte, es erscheint mir aber auch in einem eher reifen Zustand geerntet zu sein. Das Öl hat einen Flavour nach reifem Apfel, etwas reife Banane, gekochte Artischocke, und am Gaumen schmecke ich reife Mandelkerne. Die Harmonie wäre so um 6,0.“ Dieser Harmonie-Wert entspricht übrigens Bio-Markenöl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.