Olivenölschul-Premiere in Berlin gelungen!

Nun haben wir also auch unsere Olivenölschul-Kochabende in Berlin gestartet und hatten am Samstag, 21. Januar 2017, um 22.30 Uhr nur zufriedene und satte Gesichter am Tisch! Wir freuen uns sehr, dass die Bio-Kochschule von Jens und Sabine Friedrich uns ein so schönes und stimmungsvolles Ambiente dazu bietet. Noch einmal am Samstag, 18. Februar. Es gibt noch wenige freie Plätze!

Vorn auf dem Tisch: mit Olivenöl gebackener Rührkuchen. Man spart bis zu 50 Prozent Fett!

Vorn auf dem Tisch: mit Olivenöl gebackener Rührkuchen. Man spart bis zu 50 Prozent Fett!

13 offene Genuss-Menschen haben nach eigenem Bekunden viel dazu gelernt, sehr gut gegessen – und Spaß gehabt. In Zukunft kauft sicher keiner mehr ein Olivenöl aus dem Supermarkt! Besonders interessant, dass offizielle Testsieger (Feinschmecker, Öko-Test) bei unseren Blindtests regelmäßig durchfallen (zu bitter, unharmonisch, seifig), auch teure Olivenöle übrigens!

Großes Erstaunen ruft immer unser mit Olivenöl gebackener Kuchen hervor (nein, er schmeckt nicht nach Olivenöl); ebenso das zitronige Olivenöl Limonolio über Vanilleeis (köstlich!) und das scharfe Peperoncino-Öl als „Kick“ bei gebratenen Zucchinischeiben etwa. Viele Nachahmer findet auch stets mein Tipp, Olivenöl morgens zu „kauen“ als Paradontose-Prophylaxe, und Olivenöl-Seife bei problematischer Haut zu verwenden.

Ran an die Töpfe, denn gemeinsam kochen macht Spaß!

Ran an die Töpfe, denn gemeinsam kochen macht Spaß!

Hier einmal ausführlich, was wir bieten:

Landhausküche aus der italienischen Trattoria

  • Begrüßungsdrink (Frizzante rosé und weiß aus den Marken)
  • Verkostung der ersten drei Olivenöle
  • Kalte Vorspeise: Mozzarella mit Tomaten und Basilikum
  • Warme Vorspeise: Olive Ascolane –mit einer Fleisch-Kräuterfarce gefüllte große Oliven aus der Region von Ascoli Piceno, die in Olivenöl frittiert werden, dazu Weißwein aus den Marken
  • Verkostung der zweiten drei Olivenöle
  • Erster Gang: Pasta Alfredo, Nudeln mit dreierlei Parmesan und Petersilie
  • Zweiter Gang, Fisch: in Olivenöl konfierter Lachs, dazu gebratene Zucchinischeiben
  • Zweiter Gang, Fleisch: Rindersteak des weißen Rinds aus den Marken, dazu gebratene Paprika, abgelöscht mit Balsamico-Essig, Rotwein aus den Marken
  • Gemüse: Auberginenhälften im Ofen gratiniert
  • 2 Desserts: Vanilleeis mit zitronigem Olivenöl und der mit Olivenöl und Süßwein (Vino Cotto) gemeinsam gebackene Biskuitkuchen
  • Kaffee und eisgekühlter Limoncello
  • Zeugnis und für jeden ein kulinarisches Geschenk
So ist`s richtig: Die Herren an den Pfannen und ich schaue zu!

So ist`s richtig: Die Herren an den Pfannen und ich schaue zu!

Und wer eher im bayerischen Raum wohnt: Am 12. Mai 2017 gibt es noch freie Plätze in München bei „Koch Dich glücklich!“ im Glockenbachviertel! Anmeldungen bitte an info@oliopiceno.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Olivenöl abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.