Allgemein, Olivenöl

Olivenöl & Co. als Weihnachtsgeschenk

Wir sind seit 4. Dezember wieder zurück aus den Marken und haben vier 50-Liter-Kannen aus unserer immergrünen Zweitheimat mitgebracht. Nun sind wir täglich am Abfüllen und Packen unserer Weihnachtsbestellungen. Beim Adventsabend im Golfclub München Eichenried haben sich viele unserer Kunden schon durchgekostet – und eingedeckt. Unser Limonolio ist nun tatsächlich ausverkauft. Ireneo Tucci hat zwar bereits neues produziert, aber das Öl muss bis April ruhen. Also kann man sich auf dieses zitronige Öl erst wieder im Frühjahr freuen. Aber zum Wärmen in der kalten Jahreszeit haben wir noch einmal etliche Flaschen scharfes Peperoncino-Öl mitgebracht! Ein Schuss über das Gemüse oder den Braten – das gibt den richtigen Geschmackskick!

40 Geschenkschachteln - versandbereit mit 250 ml Olivenöl und 250 ml Aceto Balsamico als Firmen-Kundengeschenk
40 Geschenkschachteln – versandbereit mit 250 ml Olivenöl und 250 ml Aceto Balsamico als Firmen-Kundengeschenk

In den kommenden Wintermonaten darf unser fruchtig-frisches Olivenöl extra vergine, Ernte Oktober/November 2015, in keiner Küche fehlen. Ein ideales Genuss-Geschenk – quasi der Champagner für alle Köche. Kürzlich haben wir einen libanesischen Kochkurs im Münchner Kochstudio Bilou besucht. Und was benutzte Koch Khudor für jedes Gericht? Olivenöl! Und zwar reichlich! Natürlich hatten wir für Hummus & Co. eine Kostprobe unseres Olio Piceno dabei – und es hat allen Teilnehmern wunderbar geschmeckt. Übrigens: Von unserem Nachbarbauern Tony haben wir wieder schwarze Kichererbsen mitgebracht! Gern fügen wir die 500 Gramm-Säckchen Ihrer Bestellung bei. Eine e-mail an info@oliopiceno.de – auch für unsere gesamte Produktliste – genügt.

Hummus beim libanesischen Kochkurs - angemacht mit Olio Piceno
Kichererbsen-Pürree Hummus beim libanesischen Kochkurs – angemacht mit Olio Piceno

Für alle, die mehr über gutes Olivenöl wissen will, hier noch drei Informationen unserer Bio-Olivenbauern in den Marken: 1. Antonio Germani hat ein Buch über Oliven geschrieben – quasi eine italienische Konkurrenz für mein Buch „Oliven – Eine Liebeserklärung an den Süden“. Aber eigentlich doch ganz anders: weniger Geschichten, mehr fachliche Information. Und natürlich prima zum Italienisch-Lernen: „Il meraviglioso mondo dell`olivo e dell`olio extravergine di oliva“. Wer es haben möchte, dem kann ich dieses „Book on demand“ für 16 Euro gern mitbringen. Eine e-mail genügt.

Bio-Olivenbauer Tony freut sich in unserer Ölmühle Agostini über das frische Oktober-Olivenöl.
Bio-Olivenbauer Tony freut sich in unserer Ölmühle Agostini über das frische Oktober-Olivenöl.

2. Tiziano Aleandri hat uns anschaulich seine beiden Filtermethoden demonstriert. Tatsächlich hat er noch Anfang Dezember die letzten Oliven geerntet und uns in seiner eigenen Ölmühle seine beiden Filtermaschinen gezeigt. Zuerst läuft das frische Öl durch eine Celluloseschicht und dann noch einmal über einen Papierfilz. Somit kommt es völlig ohne Unreinheiten in die großen Behälter. Je reiner das Olivenöl desto länger haltbar ist es. Wer zum Beispiel einen 5-Liter-Kanister kurz nach der Ernte ersteht und nicht sicher weiß, ob das Öl gefiltert wurde, tut gut daran, das Öl innerhalb von ca. 30 Tagen in Flaschen umzufüllen. Er wird unten am Boden einen so genannten Satz finden, der den verderblichen Fermentationsprozess beschleunigen und das Öl auch im Geschmack verändern würde. Das will ja niemand. Wir selbst schütten das Olivenöl nach einer Ruhepause in andere Behälter um – oder eben in Flaschen.

3. Bruno Amurri hat uns noch einmal gezeigt, wie er sofort nach Entnahme von einigen Litern aus seinen Großbehältern den Sauerstoff abpumpt. Tiziano füllt dagegen Stickstoff ein. Hinter beiden Verfahren steckt das Ziel, das Olivenöl so lange wie möglich haltbar zu machen und die wertvollen Inhaltsstoffe, wie Polyphenole, Antioxidantien und Vitamine, zu erhalten. Denn Licht und Luft sind die natürlichen Feinde von Olivenöl. Die Geschichten all unserer Olivenbauern finden sich übrigens auch in meinem Geschenkbuch, das wir in einer schönen handgemachten Geschenkschachtel zusammen mit 50 Gramm Olivenblättertee und einem Olivenzweig anbieten.

Wir wünschen allen unseren Lesern, Freunden und Kunden ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr 2015!

Heidi Rauch und Michael Konitzer wünschen Frohe Weihnachten!
Heidi Rauch und Michael Konitzer wünschen Frohe Weihnachten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.