Allgemein, Olivenöl

An Olivenöl-Weihnachtsgeschenke denken!

Wir sind begeistert und bedanken uns herzlich: Über 100 Gäste kamen wieder zu unserem nun schon 4. Olivenöl-Erntedankfest auf Schloss Aufhausen und haben für ordentlichen Umsatz gesorgt – bei uns und bei unseren Freunden, die ihre handwerklich hergestellten Produkte mit Herzblut präsentiert haben.

Olivenöl-Erntedankfest im Rittersaal von Schloss Aufhausen: links Ireneo und sein Limonolio, rechts Bianca und Uli mit dem Aceto Balsamico der Familie Pagani
Olivenöl-Erntedankfest im Rittersaal von Schloss Aufhausen: links Ireneo und sein Limonolio, rechts Bianca und Uli mit dem Aceto Balsamico der Familie Pagani

Neben unserem Olivenöl in der Beliebtheitsskala ganz oben: Der Aceto Balsamico der Familie Pagani, den Bianca und Uli wie immer kompetent zur Degustation angeboten haben, und das Limonolio von Ireneo Tucci, das der Maestro persönlich mit italienischem Charme verkauft hat. Nebenbei stand er in der Küche und hat zu unseren Bio-Maccheroncini aus Campofilone eine köstliche Trüffelsauce mit Sahne gezaubert – auf der Basis seines Trüffelöls. Herrlich! Beide Produkte dürfen auch wir verkaufen und freuen uns sehr darüber. Denn jetzt ist Zeit, an Weihnachtsgeschenke zu denken!

Wir beide, Heidi und Michael, freuen uns auf Sie 2017 bei unserer Olivenölschule!
Wir beide, Heidi und Michael, freuen uns auf Sie 2017 bei unserer Olivenölschule!

Noch einmal verkaufen wir unser Olivenöl quasi öffentlich, nämlich am Weihnachtsabend des Golfclubs München Eichenried am Freitag, 2. Dezember, ab 19 Uhr. Ansonsten kann man uns Bestellungen per Mail schicken an info@oliopiceno.de. Gern stellen wir auch Geschenkgutscheine für unsere Olivenölschul-Abende 2017 aus. Termine: 20. und 21. Januar sowie 17. und 18. Februar in Berlin in der Bio-Kochschule Friedrich sowie am 17. März, 6. April und 12. Mai im Münchner Kochstudio „Koch Dich glücklich“.

Stichwort Glück: Wir sind wirklich sehr glücklich über unsere italienischen Olivenbauern, die grundehrlich hervorragendes Olivenöl produzieren und uns immer wieder herzlich in ihrer Familie aufnehmen. Man mag über Facebook denken, was man mag: Es ist eine ideale Möglichkeit, auch aus der Ferne am Leben und Denken von Freunden teilzunehmen.

Tiziano und Heidi glücklich nach der Olivenernte
Tiziano und Heidi glücklich nach der Olivenernte

Besonders Tiziano Aleandri ist hier aktiv. Danke an dieser Stelle auch für die tolle Hilfe in jeder Oliven-Lage! Er und seine Familie bewirten uns nach getaner Erntearbeit  außerdem jedes Mal aufs Wunderbarste. Seine Geschichte erzähle ich in meinem Buch „Oliven – Eine Liebeserklärung an den Süden“ – auch ein schönes Weihnachtsgeschenk übrigens!

Mal nicht in eigener Sache empfehle ich aber auch gern an dieser Stelle den Roman „Bella Germania“ von Daniel Speck. Spannender, anrührender und mitreißender kann man die Geschichte der ersten Gastarbeiter in München nicht erzählen. Meinen eigenen Roman „Das Limoncello-Quartett – Vier Freundinnen auf Glückssuche in Italien“ arbeite ich nach dieser hinreißenden Lektüre gern noch einmal um. Aber den Limoncello kann man jetzt schon bestellen: Ein zitronengelber Sonnenstrahl im Winter – was kann es Schöneres geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.